Was ist Scrum?

Ein Crashkurs

Scrum ist ein schlankes Rahmenwerk, um komplexe Produkte, Systeme und Dienstleistungen zu entwickeln und erfolgreich zu machen. Wir haben Scrum in vielen Projekten und Organisationen genutzt und umgesetzt. Machen Sie sich bereit für den Start und lesen Sie hier, was Sie über Scrum wissen müssen.

Mehr erfahren
  •  
  •  
  •  
  •  

Scrum Training, Consulting und Coaching

Mitarbeiter, die jeden Tag fokussiert bei der Arbeit sind. Produkte und Dienstleistungen, die monatlich den Kunden begeistern. Projekte, die erfolgreich abgeschlossen werden. Eine Organisation, die fit für die nächste Dekade ist.
Ihre Ziele zu erreichen ist unser Ziel.

Blog / Neuigkeiten

Hilfe, mein Unternehmen macht SAFe

Survival Guide für Agile Coaches

Erstellt am 20.11.2016 von Andreas Schliep

Du hast alles gegeben. In unzähligen Sitzungen, Gesprächen, Präsentationen und Intranet-Artikeln hast du von A bis Z dargelegt, warum es Sinn macht, als Unternehmen agil zu werden, was Agilität bedeutet, warum im komplexen Kontext definierte Prozessvorschriften nicht funktionieren können. Du hast agilen Teams geholfen, eine herausfordernde Definition of Done zu formulieren und vermeintlichen Product Ownern geholfen, ihren Beitrag als Anforderungsspezialist im Team zu leisten. Dem Management hast du die Lean-Gedanken ans Herz gelegt - und im Change-, Transition- oder Transformation Team alles gegeben. Schliesslich haben alle eingesehen, dass ein Unternehmen zu dieser Zeit agil werden muss. Es gab sogar einen grossen Vortrag des Managements mit Bildern von Tankern und Schnellbooten.

Und jetzt das: Das Management hat sich von externen Beratern davon überzeugen lassen, dass SAFe - Scaled Agile Framework - für euch genau die richtige Lösung sei.

Mehr >

Return on Team zur Verbesserung der Business Agility

Gastbeitrag von Brent Barton, SolutionsIQ

Erstellt am 26.05.2016 von Brent Barton

Auf dem diesjährigen Globalen Scrum Gathering in Orlando haben SolutionsIQ-Präsident John Rudd und ich einen Vortrag über agiles Portfolio-Management gehalten. Während der Präsentation twitterte Andreas Schliep (langjähriger Certified Scrum Trainer, Agilist und zum Schreien komischer trockener Typ aus Deutschland): "Brent Barton und John Rudd gaben dem Begriff Business Agility eine sinnvolle Bedeutung. Denkt an Portfolios."

Was ist Business Agility?

Vor der Präsentation erzählte mir Andreas, dass er ein wenig besorgt über den Begriff "Business Agility" sei, da es ihm an Bedeutung fehle - und dadurch ein Unternehmen davon abhalten könne, die wirklichen Vorteile der "Agilität" zu erschliessen. Zum Glück für Andreas und viele andere Teilnehmer an unserer Session, die sich auch kein klares Verständnis von Business Agility machen konnten, bot die Herangehensweise aus einer Portfolio-Perspektive einen pragmatischen Ansatz für das Business, eine moderne Organisation zu unterstützen. Jetzt möchte ich darüber sprechen, was wir den Teilnehmern an diesem Tag eröffnet hatten. Einfach gesagt, bedeutet Business Agility die Ausnutzung iterativer Lieferkapazitäten und das aktive Management organisatorischer Investments. Im Kern meint das, wenn wir unsere Portfolio-Praktiken nicht mit den agilen Vorteilen in Einklang bringen, verpassen wir Gelegenheiten zur Optimierung der Erträge und Anpassung der Pläne. Der Rest dieses Blogeintrags ist dem "Portfolio-Denken" gewidmet, und einer seiner wichtigsten Bestandteile: Return on Team.

Mehr >

Lesen Sie mehr Artikel in unserem Blog >

Unsere nächsten Kurse

Certified Scrum Product Owner
12.12.2016 | München, Deutschland
Zur Anmeldung
Certified ScrumMaster
20.12.2016 | Bern, Schweiz
Zur Anmeldung
Certified ScrumMaster
10.01.2017 | Zürich, Schweiz
Zur Anmeldung