Wir hängen Agilität und Verantwortung zusammen?

Scrum User Group Bern

Scrum User Group Bern im September 2018

Geschrieben von Rudolf Gysi am 02.10.2018
  • Wir hängen Agilität und Verantwortung zusammen?
  • Wie kann ich den Responsibility Process für mich selbst nutzen - und dadurch auch anderen ein Beispiel sein?
  • Was bedeutet Führung, wenn man selbst keine disziplinarische Macht ausüben kann?

Um diese Fragen und weitere Punkte zum Responsibility Process, dem Thema Eigenverantwortung und agile Führung ging es in der Scrum User Group Bern.
Refererent und Sparringspartner war Andreas Schliep, Scrum Coach und Trainer der ersten Stunde in der Schweiz und seit kurzem auch Recognized Coach im Leadership Gift* Programm.

Geplant war ein interaktiver Vortrag von ca 60 Minuten. Nach 90 Minuten haben wir dann den "offiziellen" Teil beendet und die spannenden Gespräche wurden im Bar-Bereich des Effingers weitergeführt. 

Wenn dich spannende Themen und eine entspannte Umgebung mit interessanten Leuten anspricht, komm zum nächsten SUG Bern Treffen. Neu wurde das Meeting über das Netzwerk Meetup organisiert. Das Feedback der Teilnehmenden war so gut, das wir die künftigen Events auch über Meetup organisieren werden. Wer sich für die SUG Bern interessiert und die Einladungen erhalten möchte, meldet euch bei Meetup an. 

Nächster Termin: Daniel Nussbaum von der SBB erzählt und diskutiert mit euch über sein Leben als PO in einem DevOps Team. Der Termin ist am 15.10.2018.

* Wir sind transparent bzgl. Empfehlungen: Manchmal sind wir sehr überzeugt von Dingen, die andere Menschen tun, weil wir sie als wertvoll erlebt haben. Für diese Empfehlungen von Dienstleistungen und Produkte anderer bekommen wir gelegentlich auch eine monetäre Kompensation. Solch eine Empfehlung kennzeichnen wir transparent mit einem Stern-Symbol. Wir empfehlen nur Dinge, hinter denen wir stehen. Der Preis der Dienstleistung bleibt dabei für Dich identisch und steigt nicht, wenn Du unsere Empfehlung nutzt.

Rudolf Gysi

Über den Autor

Rudolf Gysi

Auf der Suche nach immer besserer Qualität entdeckte ich vor vielen Jahren die agilen Methoden in der IT. Seit 2010 unterstütze ich Teams beim Erlernen von Scrum und Kanban. Als Mitgründer der agilen Bewegung in der Schweizer Bundesbahn (SBB) habe ich den Aufbau der Trainings, der Agile Community und der Agilen Transformation seit 2011 mitgestaltet.

2018 bin ich als Coach für agile Produktentwicklung bei DasScrumTeam eingestiegen. Jetzt geht es darum Agilität in das Business zu tragen und IT und Business zu einem Team zusammenwachsen zu lassen.