Agile Coaching

Hier finden Sie alle Blog-Artikel zum Agilen Coaching. Wir begleiten Sie bei der agilen Transformation. Von Beratung, Trainings, Workshops und Coaching. Wir unterstützt Sie dabei, agile Werte, Methoden, Werkzeuge und Rollen zu leben.

 

 

Wie entgehe ich der Einzelgänger-Lethargie?

Geschrieben von Rudolf Gysi am 21.08.2019

Wer kennt es nicht? Wir arbeiten Sprint für Sprint als Scrum Master oder als Coach mit dem Team. Es stellen sich gute Erfolge ein. Die Kunden geben Feedback, das ermuntert, wir gehen den Weg weiter. Der PO hat ein zufriedenes Lächeln in den Meetings. 

Trotzdem beschleicht uns von Sprint zu Sprint ein Gefühl der Leere. Ist das überhaupt noch sinnvoll, was ich hier mit dem Team tue? Bringe ich das Team als Scrum Master noch weiter?

Wie merke ich als Scrum Master, ob mein Team gut ist?

Sein Team entwickeln durch die 5 Dysfunktionen

Geschrieben von Rudolf Gysi am 09.05.2019

In den vergangenen Wochen habe ich mich wieder mehr mit der Frage beschäftigt, wie merke ich überhaupt ob ich meinen Job als Scrum Master gut mache? Und das hat recht viel damit zu tun, ob mein Team eigentlich "gut" ist...

Was ist das nächste „Grosse Ding“ im post-agilen Zeitalter?

Geschrieben von Rudolf Gysi am 31.01.2019

Als Coach wurden mir in der letzten Zeit öfter die Aufgabe gestellt, nicht die Maturität der Teams in Sachen Scrum zu verbessern, sondern ich soll den Teams helfen endlich den Schritt in die Selbstorganisation zu wagen.

Mir ist ein Beitrag von Guido Bosbach aufgefallen. Da schreibt er, das Agilität im Zentrum vieler neuer Bewegungen steht und das wir uns als Gesellschaft und vor allem als Führungskräfte auf  Veränderung einstellen können oder gar müssen.

Du bekommst was du verlangst, du ermutigst, was du tolerierst.

Eine unbequeme Aufforderung

Geschrieben von Rudolf Gysi am 28.09.2018

Diesen Satz habe ich kürzlich gelesen. Er soll von einem Coach im American Football stammen. Mit dem ersten Teil konnte ich mich sehr schnell anfreunden. 

Der zweite Teil hat mich hingegen länger beschäftigt. Ermutigen wir als Coaches oder Scrum Master was wir tolerieren?

Warum Certified Scrum Professional - ScrumMaster mit DasScrumTeam werden?

Vom Führerschein-Neuling zum Rennfahrer

Geschrieben von Andreas Schliep am 15.03.2018

Du findest unseren Weg interessant? Du möchtest gerne deinen Chef überzeugen – oder dich selbst – warum es sich lohnt, den Weg zum Certified Scrum Professional mit DasScrumTeam zu gehen? Hier sind ein paar Gedanken und Argumente, die dir bei der Entscheidungsfindung helfen können.

Hilfe, mein Unternehmen macht SAFe

Survival Guide für Agile Coaches

Geschrieben von Andreas Schliep am 20.11.2016

Du hast alles gegeben. In unzähligen Sitzungen, Gesprächen, Präsentationen und Intranet-Artikeln hast du von A bis Z dargelegt, warum es Sinn macht, als Unternehmen agil zu werden, was Agilität bedeutet, warum im komplexen Kontext definierte Prozessvorschriften nicht funktionieren können. Du hast agilen Teams geholfen, eine herausfordernde Definition of Done zu formulieren und vermeintlichen Product Ownern geholfen, ihren Beitrag als Anforderungsspezialist im Team zu leisten. Dem Management hast du die Lean-Gedanken ans Herz gelegt - und im Change-, Transition- oder Transformation Team alles gegeben. Schliesslich haben alle eingesehen, dass ein Unternehmen zu dieser Zeit agil werden muss. Es gab sogar einen grossen Vortrag des Managements mit Bildern von Tankern und Schnellbooten.

Und jetzt das: Das Management hat sich von externen Beratern davon überzeugen lassen, dass SAFe - Scaled Agile Framework - für euch genau die richtige Lösung sei.

Wie werde ich Scrum Coach?

Teams und Organisationen begleiten und entwickeln

Geschrieben von Andreas Schliep am 21.06.2013

"Ich möchte gerne Agiler Coach werden." "Wie werde ich Scrum Coach?" "Wie kann ich mich fortbilden, um mein Team / meine Organisation besser zu betreuen?"

Auf dem letzten Scrum Gathering in Las Vegas kam sowohl in der Scrum Clinic - Besucher fragen, Coaches antworten - als auch in den Open Space Sessions, auf dem Flur und beim Abendessen immer wieder die Frage auf, wie man denn agiler Coach - oder Scrum Coach - wird. Anfangs erschien uns diese Frage selbst schon ungewöhnlich. Alle, die heute als externer oder interner Scrum - Agiler - Coach arbeiten, sind als Quereinsteiger aus den verschiedensten Berufsfeldern schliesslich in dieser Nische gelandet. Auch wenn es eine Reihe von Coaching-Ausbildungen gibt, so ist doch immer noch ziemlich unklar, was man machen muss, um zu einem spezialisierten Berater für die Einführung und Fortentwicklung von agilen Leitbildern, Prozessen und Praktiken zu werden.