Woran scheitern Agile Projekte?

Gründe und Gegenmaßnahmen

Submitted by Andreas Schliep on 06/14/2013

Sorry, this content is only available in German language.

Im aktuellen Newsletter von pragmatic solutions beschreiben Mischa Ramseyer, Fredi Schmidli und Cem Kulac, mit welchen Herausforderungen sie bei einer Anfrage für einen Management 3.0 Kurs in Italien konfrontiert worden sind. Neben den regionalen und kulturellen Besonderheiten wie der geringen Verbreitung der englischen Sprache und der aktuellen Wirtschaftskrise kam insbesondere ein Problem-Thema zur Sprache: Das Management.

Eine Studie der SwissQ nennt u.a. die folgenden Punkte als besondere Gründe für das Scheitern Agiler Einführungen in der Schweiz:

  • Die Unternehmensphilosophie passt nicht zu den agilen Werten und Prinzipien (oder umgekehrt).
  • Das Management bietet keine Ermutigung, Ermächtigung und Unterstützung.
  • Vom Rest des Unternehmens abgekoppelte Scrum-Projekte verlaufen im Sand.

Agile Trends und Benchmarks 2013 from SwissQ Consulting AG

Was kann man dagegen unternehmen? Scrum-Schulungen sind hilfreich, um Scrum zu erlernen. Doch lassen sich in einem Scrum-Kurs insbesondere weit greifende Management-Themen in der erforderlichen Detailtiefe behandeln. Wo wird zum Beispiel das kritische Thema der Delegation von Verantwortung angegangen? Schon einmal ein Delegation Board gesehen?

Andreas Schliep

About the author

Andreas Schliep

Andreas Schliep is a founding member and executive partner of DasScrumTeam. He is a Scrum coach and trainer. He studied at the technical university of Bremerhaven, and worked as a software developer, project manager, team lead and group lead. Andreas has worked with Scrum since 2003. He became a full-time Scrummer in 2006.

Since then, he has helped to introduce and improve Scrum and agile practices in numerous companies all over the world. His favorite topics are quality management and scaling.

  • Experienced ScrumMaster, Product Owner, Coach and Trainer
  • Introduced Scrum at WEB.DE
  • Coaching of internationally distributed teams
  • Transition from RUP to Scrum at UOL Brazil
  • Scrum Trainings and Coaching in Germany, Switzerland and Austria